LiteraturLounge Frankfurt im Haus am Dom

Veranstaltungsort: Haus am Dom (Großer Saal im 1. OG), Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U4 + U5 / Haltestelle Dom/Römer
Straßenbahn: 11 + 12 / Haltestelle Römer/Paulskirche

Der Eintritt zur Lesung ist frei.

 

Buchmesse Frankfurt 2018

Zusätzliche LiteraturLounge im Haus am Dom

Wie bereits angekündigt veranstaltet Kultur & Bahn e.V. auch in diesem Jahr den „LiteraturBahnhof zur Buchmesse“, vom 10. 13. Oktober wieder im Haus des Buches.

Am 14. Oktober um 11 Uhr im Haus am Dom gibt es die LiteraturLounge zur Buchmesse.

Unser Gast: Andrej Kurkow mit seinem neusten Roman „Kartografie der Freiheit“

Die Ankündigung habe ich bereits mit der Einladung für die LiteraturLounge September verschickt.

 

Als Einstieg in die tägliche „Gastlandstunde Georgien“ starten wir erstmals vor der Buchmesse mit einer Einführung in die Literaturgeschichte des Gastlandes im Haus am Dom. Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit Haus am Dom, Katholische Akademie Rabanus Maurus und dem Gastland.

Dafür können Sie sich jetzt vormerken:

Zusätzliche LiteraturLounge, Sonntag, 7. Oktober 11.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Haus am Dom (Großer Saal im 1. OG), Domplatz 3, Frankfurt

Um 11 Uhr spricht Martin Maria Schwarz (hr2-kultur) mit Lasha Bakradze, dem Leiter  des Literaturmuseums Tiflis über 1600 Jahre Literaturgeschichte Georgiens.

Anschließend sind mit Lisa Straßberger von der Katholischen Akademie im Gespräch die Autorinnen und Autoren Stephan Reich, Anna Kordsaia-Samadaschwili, Katja Petrowskaja und Abo Iaschaghaschwili. Sie sind zusammen gereist und haben Texte in dem Buch „Georgien. Eine literarische Reise“ veröffentlicht, die sie auch vortragen werden.

Danach sind Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung „Georgische Begegnungen“ – Reiseindrücke von deutschen und georgischen Autorinnen und Autoren eingeladen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch – freuen Sie sich auf eine interessante Veranstaltung.

 

Wir danken unseren Förderern: Sparda Bank Hessen (Hauptsponsor), hr2-kultur, Buchhandlung Schmitt & Hahn, DEVK-Versicherungen, Haus am Dom, Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und Deutsche Bahn AG.

Medienpartner: hr2–kultur

 

   
© Lothar Ruske PR, 2016-2018